Agieren statt reagieren

Halten Sie Ihren Betrieb langfristig erfolgreich – auch wenn der Markt mal durchdreht

Hallo aus Stuttgart,

bleibt der Markt konstant, ist es vergleichsweise einfach, (potenziellen) Kunden Waren, Produkte und Dienstleistungen zu bieten, die Ihnen auch langfristig einen echten Mehrwert bieten. Doch die vergangenen Monate haben gezeigt, dass sich der Markt auch kurzfristig auf den Kopf stellen kann. Wie halten Sie Ihr Business in turbulenten Zeiten erfolgreich?

Sich wandelnde Märkte erfordern eine permanente Veränderung und Adaption an neue Situationen. Hier heißt es: möglichst oft agieren, statt reagieren. Besonders in turbulenten Phasen muss man schnell sein, um neue Potenziale frühzeitig zu erkennen. Dennoch braucht es auch Leitlinien, an denen Sie sich orientieren können. Denn wenn das flexible Anpassen an Marktveränderungen in ressourcenfressenden Irrfahrten mündet, ist niemandem geholfen, im Gegenteil. Zu den Gewinnern gehören jene, die sich schnell auf neue Spielregeln in Vision und Strategie für Ihr Unternehmen einstellen, gleichzeitig aber ihre langfristigen Ziele im Auge behalten.

Agil und flexibel, aber mit Weitsicht.

In Zeiten wie diesen ist es wichtig, die richtige Balance aus kurzfristigen Maßnahmen und langfristigen Zielen zu finden. Kurzfristig heißt: Umsatz stabilisieren, Marktveränderungen erfassen und daraus Chancen für eine erfolgreiche Entwicklung ableiten, um neue Geschäftsfelder zu erkennen und erfolgreich zu nutzen. Langfristig gilt es, eine starke Marke aufzubauen und diese konstant so zu entwickeln, dass das Markenversprechen zu den zukünftigen Erfordernissen von Markt und Kunden passt.

Für mich stellt sich hier die Frage, was ich als Unternehmer machen muss, um daraus entstehende Risiken zu vermeiden und neue Chancen frühzeitig zu nutzen. Denn die Veränderung kommt. Ob sie Chance oder Risiko ist, hängt von unserer Sichtweise ab. In jeder Veränderung steckt Bedrohung für das Alte, Gewohnte und die Chance auf neue Geschäftsmodelle

Wie machen Sie das?

  • Lernen Sie Ihre Stärken kennen, werden Sie sich darüber klar, welchen Nutzen und Mehrwert Sie Ihren Kunden bringen
  •  Was ist Ihr Zielmarkt? Wer sind die zukünftigen Kunden und wo liegen die Unterschiede zu den jetzigen? Sprechen Sie die Sprache der neuen Ansprechpartner?
  • Versetzen Sie sich in die Perspektive Ihrer Kunden – was sind deren Engpässe und Anforderungen, für die Sie Lösungen bieten? Wie verändern sich diese Engpässe und Anforderungen, wenn sich der Markt ändert? Erfüllen Ihre Produkte und Leistungen diese immer noch?
  • Denken Sie neue Vertriebs- und Marketingstrategien, setzen Sie diese konsequent um und gewinnen Sie hierdurch Kunden in Ihrem Zielmarkt.
  • Schaffen Sie ein fokussiertes Team mit klar umrissenen Verantwortlichkeiten und Kompetenzen, dass die Anforderungen und Wünsche Ihrer Kunden kennt.
  • Denken Sie an Ihre Marke, das Markenversprechen und die Markenpositionierung in Verbindung mit der Analyse Ihrer Unternehmensstrategie.

Mit diesen Grundlagen fokussieren Sie sich langfristig auf den Markt und Ihre Kunden. So gelingt es Ihnen, kurzfristig auf Veränderungen und neue Anforderungen zu reagieren und dabei Ihre langfristigen Markenversprechen und Ziele im Auge zu behalten.

Drei weitere Tipps für Sie

Ihr Björn Jensen

Geschäftsführer macom Management Consulting

Seminar: Fahrplan in die Zukunft – Herausforderungen als Vorteil nutzen

Sie wollen eine detaillierte Analyse Ihres Unternehmens und Ihres Marktumfeldes mit einem genauen Strategiefahrplan für Ihre erfolgreiche Zukunft? Dann melden Sie sich jetzt für unser Seminar „Fahrplan in die Zukunft“ an.

Unsere Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close